Schulung HumanComfort Library

Einführung in die HumanComfort Bibliothek

HumanComfort modelliert das dynamisch, thermische Verhalten von Gebäuden, Fahrzeugen, Schiffs- und Flugzeugkabinen sowie die thermische Behaglichkeit von Personen. Das Produkt enthält die modulare Beschreibung aller physikalischen Wärmetransportvorgänge.

Während Energiesysteme nach ökonomischen Gesichtspunkten optimiert werden, ist aus Sicht des Nutzers einer Klima- oder Heizungsanlage, das thermische Wohlbefinden oft von größerer Bedeutung. Wie sich das Wohlbefinden je nach thermischen und persönlichen Einflussfaktoren verändert, wurde in Studien untersucht und in Kennzahlen festgelegt. Standardisierte Berechnungsverfahren dieser Kennzahlen ermöglichen eine detaillierte Analyse des Wohlbefindens einer Person oder Personengruppe.

 

HumanComfort Fahrzeugkabinen-Modell

Teilnehmer

Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure oder Naturwissenschaftler, die sich mit der Entwicklung und Simualtion von energietechnischen Systemen befassen. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl auf 6 Personen begrenzt ist, um eine intensive Betreuung zu ermöglichen.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an dem Kurs werden Grundkenntnisse in der Bedienung der Simulationssoftware Dymola sowie der gängigen Funktionsprinzipien der Beschreibungssprache Modelica vorausgesetzt. Für die Teilnahme ist es außerdem notwendig, dass der Kursteilnehmer über einen PC mit installierter Dymola Software verfügt. Außerdem wird eine gültige Lizenz der HumanComfort Bibliothek benötigt.

Kursleiter

Der Kurs wird von Dipl.-Ing (FH) Boris Michaelsen auf Deutsch abgehalten. Herr Michaelsen befasst sich seit über 7 Jahren in einer Vielzahl von Industrie- und Forschungsprojekten mit der Modellierung von energietechnischen Systemen. Er ist außerdem der Entwickler der HumanComfort Bibliothek und war in mehren Projekten als Modellentwickler beteiligt, bei denen die Bibliothek eingesetzt wurde.

Kursziel

Ziel der zweitägigen Veranstaltung ist es, die Teilnehmer in die Benutzung der Modelica Bibliothek HumanComfort einzuführen.

Inhalt

  • Zielsetzung der Bibliothek
  • Package-Struktur
  • Erläuterung der Basiskomponenten
  • Volumen-Modelle (Volume)
  • Wandmodelle (Partition)
  • Konvektionsmodelle
  • Wärmeleitungsmodelle (Mehrschichtenmodell)
  • Feuchtetransport
  • Externe langwellige Strahlung
  • Bewegte Wandmodelle
  • Optionale Modelle (Conditional Components)
  • Wettermodelle zur Definiton von Randbedingungen (Weather)
  • Komfortmodelle nach verschiedenen Standards (HumanComfort)
  • Interne Lastmodelle durch Personen und elektrische Geräte (InternalLoad)
  • Druckverlust- und Luftwechselmodelle (AirExchange)
  • Strahlungsmodell für interne lang- und kurzwellige Strahlung (RadiationExchange)
  • Aufbau eines Zonenmodells aus den Basiskomponenten
  • Betrachtung verschiedener Beispiele der Bibliothek
  • Gebäudemodelle
  • Fahrzeugmodelle
  • beispielsweise Automobile oder Flugzeuge
  • Erweiterbarkeit der Bibliothek mit Druckverlust- und Wärmeübergangsmodellen
  • Nutzung des 3D-Convection Modells (CFD)
  • Individuelle Betrachtung von Problemstellungen der Kursteilnehmer

Kursdauer und Veranstaltungsort

Die Dauer der Veranstaltung beträgt jeweils 9 Stunden pro Tag (inkl. Mittagspause).
Die Veranstaltung findet in den Schulungsräumlichkeiten der XRG Simulation GmbH in Hamburg statt (Lageplan)

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 750 Euro p. P. (zzgl. gesetzliche UmSt.). Der Preis schließt die Kursunterlagen und Bewirtung (Mittagessen, Getränke) ein. Übernachtungskosten sind vom Teilnehmer zu tragen.
Es besteht auch die Möglichkeit individuelle Themen in einem für Sie maßgeschneiderten Angebot anzupassen.

Anmeldung

Sie können sich telefonisch (+49 40 76629 2630) oder per Email (training@xrg-simulation.de) zu einem Kurstermin anmelden und erhalten eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung per Email. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 14 Tage vor dem Kurs möglich. Danach fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 50% der Kursgebühren an.